ÜBER UNS

Die Perner Spezialtiefbau GmbH ist ein pflichtbewusster und innovativer Partner, der Ihnen für die Verwirklichung Ihrer Bauvorhaben mit allen Fragen und Antworten zur Seite steht. Langjährige Erfahrung und die daraus gewonnenen Kompetenzen haben uns zu einem leistungsstarken Unternehmen Deutschlands gemacht. Die Einsatzbereitschaft unserer Mitarbeiter sowie deren Fachkenntnis und technisches Know how garantieren Ihnen optimale Lösungen auf technisch hohem Niveau.

 

Chancen für Sie / Ihr Bauvorhaben / Ihr Projekt



Maschinenvermietung

ohne Personal

Realisieren Sie mit Ihrem Personal und unserer Technik Ihre Spezialtiefbauleistungen.



Maschinenvermietung

mit Personal

Wir realisieren unter Ihrer Anweisung mit unserem Personal und unserer Technik Ihre Spezialtiefbauleistungen.



Vollständige Auftragsübername

Sie brauchen sich um nichts weiter zu kümmern! Wir realisieren vollständig und unter Eigenverantwortung Ihre Projekte.

UNSERE LEISTUNGEN

  • Spund- und Trägerbohlwandverbau
    Spund- und Trägerbohlwandverbau
  • Spund- und Trägerbohlwandverbau
    Spund- und Trägerbohlwandverbau

    Für die Baugrubenherstellung unter beengten Platzverhältnissen ist ein Verbau unumgänglich. Hier gibt es verschiedene Arten in Abhängigkeit von Baugrund und baustellenspezifischen Bedingungen.

     

    Trägerbohlwände

     

    • Einbau der Holzausfachung im Zuge der Erdarbeiten

    • Anpassung an Hindernisse wie zum Beispiel kreuzende Leitungen

    • Anwendung bei nahezu allen Bodenarten

    • Wiedergewinnung der Bauteile

     

    Spundwände

     

    • Aushub sofort nach Einbringung der Bohlen auf Baugrubensohle möglich

    • Bauteile wieder verwendbar

    • Einsatz in nicht standfesten Böden

    • Baugrubenverbau im Grundwasser oder im offenen Wasser (nahezu wasserdicht)

     

    Geräte:

     

    • RG 16T mit MR 105V

    • RG 19T mit MR 125V

    • RG 16T mit MR 145V

    • ADK Tadano Faun 70to mit Freireiter MS 10

     

    Alle Geräte sind mit einem Hochfrequenzvibrator mit variablen Moment und einer Leistung von 1050KN bis 1450KN versehen.

     

    • Damit sind Rammgutlängen bis ca. 19,00m möglich

     

    Read More
  • Rückwärtige Verankerungen
    Rückwärtige Verankerungen
  • Rückwärtige Verankerungen
    Rückwärtige Verankerungen
    Bei Baugruben mit größeren Geländesprüngen können Verankerungen den Wänden die erforderliche Standfestigkeit geben. Die Vorspannung der Anker mindert dabei mögliche Verformungen der Wand.
     
    Geräte:
     
    • Klemm KR802-1
    • Hütte HBR 605
     
     
    Ankertypen:
     
    • Litzenanker
    • Einstabanker
    • Selbstbohranker
    Read More
  • Kleinverpresspfähle
    Kleinverpresspfähle
  • Kleinverpresspfähle
    Kleinverpresspfähle
    Kleinverpresspfähle eignen sich zur Abtragung von Zug- und Druckkräften. In Verbindung mit Pfahlrostbalken können auch Momente und Horizontallasten aufgenommen werden. Dabei ist kann es nötig sein, die Pfähle schräg zu stellen. Unter Beachtung der Nutzungsdauer, können die Pfähle als Dauer-, bzw. Temporär- Konstruktionen ausgeführt werden.
     
     
    Geräte:
     
    • Klemm KR-802-1
    • Hütte HBR 605
     

    Pfahltypen 

     

    • Einstabpfähle
    • Mehrstabpfähle
     
     
    Read More
  • Großbohrpfähle
    Großbohrpfähle
  • Großbohrpfähle
    Großbohrpfähle
    Bohrpfähle aus Beton und Stahl sind in der Regel Gründungselemente, welche Lasten - meist Bauwerkslasten - über Druck- und Mantelreibungskräfte in tiefere und tragfähigere Bodenschichten führen. Des Weiteren können Pfähle für Baugrubenumschließungen in Form von Pfahlwänden hergestellt werden. Sie beseitigen Hindernisse im Untergrund oder sperren unterirdisch Grundwasser ab. Je nach gewünschtem Nutzungszweck können Länge, Durchmesser, Material, Ausbildung und Anordnung der einzelnen Pfähle angepasst werden. Damit ist eine Herstellung in fast allen Bodenarten möglich.
     
     
    Geräte:
     
    • Großdrehbohrgerät BG 18H – verkürzter Mast mit 12,50m Arbeitshöhe
    • Großdrehbohrgerät BG 18H
    • Großdrehbohrgerät BG 20H
    • Großdrehbohrgerät BG 24H
    • Großdrehbohrgerät BG 30H
    • Großdrehbohrgerät BG 34H
     
     

    Bohrdurchmesser:

     

    • 620mm
    • 750mm
    • 880mm
    • 1000mm
    • 1180mm
    • 1500mm
    Read More
  • Bodenaustauschbohrungen
    Bodenaustauschbohrungen
  • Bodenaustauschbohrungen
    Bodenaustauschbohrungen
    Bei diesen Verfahren wird mittels großkalibrigen, überschneidenden Austauschbohrungen bestehender Baugrund in einem geplanten Sanierungsbereich erneuert. Hierzu wird im Schutze einer Verrohrung eine konventionelle Bohrung bis zur planmäßigen Tiefe gegraben und der vorhandene Boden entfernt. Die Bohrungen werden dann mit Austauschmaterial direkt wiederverfüllt.
Des Weiteren können mittels Austauschbohrungen auch Spundwandverbauten in festen Baugrund eingebracht werden. Die Durchführung ist auch im Nahbereich einer Bebauung möglich.
     
     
    Geräte:
     
    • Großdrehbohrgerät BG 18H – verkürzter Mast mit 12,50m Arbeitshöhe
    • Großdrehbohrgerät BG 18H
    • Großdrehbohrgerät BG 20H
    • Großdrehbohrgerät BG 24H
    • Großdrehbohrgerät BG 30H
    • Großdrehbohrgerät BG 34H
     

    Bohrdurchmesser:

     
    • 620mm
    • 750mm
    • 880mm
    • 1000mm
    • 1180mm
    • 1500mm
    Read More
  • Geothermiebohrungen
    Geothermiebohrungen
  • Geothermiebohrungen
    Geothermiebohrungen
    Erdwärmesonden sind in Bohrungen eingebrachte Rohrbündel. Die Tiefe einer Bohrung variiert nach dem geologischen Aufbau des Untergrundes und ist im privaten Wohnungsbau selten tiefer als 100m. Für größere Tiefen muss ferner das Bergrecht beachtet und eine entsprechende Genehmigung eingeholt werden. Um die Wärme nutzen zu können, wird nachdem die Bohrungen angelegt sind durch eine spezielle Trägerflüssigkeit die Erdwärme zur Wärmepumpe transportiert und mittels Wärmetauscher auf das entsprechend erforderliche Niveau angehoben. Diese Variante der Nutzung von Erdwärme hat einen hohen Wirkungsgrad. Die Erdwärmesondenbohrungen erfolgen mit entsprechender Technik entweder im so genannten Imlochhammer-Bohrverfahren oder Direktspülverfahren. Dabei werden die oberen Gesteinsschichten durch eine Hilfsverrohrung vor dem Zusammenbrechen geschützt. Die Bohrlochtiefen sowie die Anzahl der Bohrungen sind vom Energiebedarf und den geologischen Bedingungen am Standort abhängig. Meist werden Bohrlochtiefen bis 100m angestrebt.

    Geräte:
     
    • Geothermie Bohranlage RB 8 R von PRAKLA
     
    Daten:
     
    • Bohrdurchmesser (max.) 350mm
    • Bohrtiefe (bis ca.) 150m
    Read More
  • Baugrundverbesserung
    Baugrundverbesserung
  • Baugrundverbesserung
    Baugrundverbesserung
    Mittels Druck und Vibration wird ein verschlossenes Stahlrohr bis in die gewünschte Tiefe des Bodens einvibriert. Anschließend wird durch mehrmaliges Ziehen und Absenken bei gleichzeitiger Zugabe des notwendigen Zugabematerials ein Säulenfuß geschaffen. Durch langsames Ziehen nach oben entsteht ein Rüttelstopfsäule. Über die Wahl der Zuschlagsstoffe können die Gebrauchslasten definiert werden. Die Baugrundverbesserung kann in weichen, bindigen Bodenschichten durchgeführt werden.

     
    Geräte:
     
    • BF 12 mit TR17
    • BG 24 mit TR17
    • RG 16 mit Aufsatzrüttler und Vipac- System
    • RG 19 mit Aufsatzrüttler und Vipac- System
     
    Daten:
     
    • Stopflängen bis 15,00m
     
    Read More
  • Konstruktiver Stahlbau
    Konstruktiver Stahlbau
  • Konstruktiver Stahlbau
    Konstruktiver Stahlbau
    Für die Herstellung von Verbauten, ist eine Gurtung aus Stahlträgern ein hilfreiches Mittel, um anstehende Lasten umzulagern und abzuleiten. Auch können Aussteifungen als lastverteilende Elemente eingebaut werden. Unter Baustellenbedingungen wird diese am Verbau angeschweißt, wobei die Einzelteile individuell angepasst werden müssen.
    Read More

20

Jahre Erfahrung

52

Fachkräfte

364

zufriedene Kunden

23

eigene Maschinen

UNSER KNOW HOW

IHR VORTEIL!

Unsere Erfahrung fundiert auf vielen abgeschlossenen Bauvorhaben der verschiedensten Arten des Spezialtiefbau. Unter anderem für die Deutsche Bahn, Autobahndirektionen in Bayern, Niedersachsen, Sachsen & Sachsen- Anhalt, sowie den Städten Leipzig und Halle. Gern stehen wir Ihnen mit unserem

Know How zur Verfügung.

 

Darüber hinaus haben Sie die Möglichkeit auch nur Geräte mit oder ohne Personal bei uns zu mieten.

 

info@perner-spezialtiefbau.de

034202 37420

Perner Spezialtiefbau GmbH

Lauesche Str. 110

04509 Delitzsch

SCHREIBEN SIE UNS

Senden...

Fehler beim Senden der Nachricht.

Nachricht erfolgreich gesendet